Rückblick auf den Salon-Abend “E-Learning und Webinare”

Ich hatte mir ein paar mehr Teilnehmer gewünscht, doch am Schluss war es genau gut so. In der kleinen Gruppe kam jeder zu Wort und es bestand großer Austauschbedarf, so dass sich alle einbringen konnten. Mit einer Übersicht der aktuell wichtigen E-Learning Anwendungen kam ich erst einmal nur zur Hälfte durch. Wir haben uns dann einige Methoden auf der Edudip-Plattform angesehen. Nach unserer Snack Pause konnte ich dann die Übersicht vervollständigen (Quelle: mmb-Trendmonitor I/2018), ohne dass der rege Austausch unterbrochen wurde. Wir haben uns verabredet, Webinare auszuprobieren. Wer zusätzlich dabei sein möchte, bitte melden Sie sich über das Kontaktformular oder meine E-Mail Adresse. Es war wieder ein sehr bereichernder Abend, gerade auch für mich, durch meine netten, kompetenten und interessierten Gäste. Danke.

mmb-Trendmonitor I-2018


Diesen Artikel auf Xing teilen.